Dienstag, 31. Januar 2017

Karte zum Abschied



Hallo ihr Lieben,

wahnsinn schon wieder ist das erste Monat des Jahres 2017 vorbei.
Wie schnell doch die Zeit vergeht.
Ich - Gerti - darf heute die erste Challenge des Jahres mit euch beenden.
Und für mich wird es vorerst die letzte Challenge sein, da ich aus persönlichen Gründen
schweren Herzens einige Zeit pausieren muss. Aber ich freue mich schon auf
die tollen Projekte von Caro und Sabrina und natürlich von euch :)

Aber jetzt erst einmal mein Beitrag zum Thema STERNE.

Auch solche Karten müssen sein. Wenn der Anlass auch noch so traurig ist.
Und wenn man damit ein bisschen Trost spenden kann freut es mich immer sehr.

Ich verwende für Trauerkarten sehr gerne das Sternmotiv. Dieser hier ist wieder mal aus SnapPap.






Für mich müssen Trauerkarten nicht immer schwarz oder grau sein.
Ich finde diese aus Savanne und Flüsterweiß auch sehr schön.

Bis heute Abend hast du noch Zeit deinen Beitrag zum Thema HIER hochzuladen.


Und vielleicht darfst du dir den Gewinner Badge 
mit auf deinen Blog nehmen.

Ich wünsche euch alles Liebe 
und viele schöne kreative Momente mit Caro und Sabrina. 

Eure Gerti von kreativzeiten


Samstag, 28. Januar 2017

Sternenhimmel für einen besonderen Menschen

Heute möchte ich - Gerti - euch eine 
Kleinigkeit für einen besonders lieben Menschen zeigen.

Einen Haftmarker Block mit vielen verschiedenen Größen der Papiere.
Praktisch verpackt auch gut zum mitnehmen.
Den wir Bastler müssen ja oft auch unterwegs etwas markieren. 
Ich sag nur Kataloge etc :) 


Das DP mit dem Sternenhimmel passt wunderbar zu dem Stempel von Stampin up!
Ein bisschen Glitzergarn und kleine Sterne als Akzente. Viel braucht man bei dem DP nicht. :) 
Verschlossen habe ich den Block mit einer Kordel die ich unter dem Cardstock befestigt habe.

Passend zu unserem Thema des Monats: Sterne


Bis zum 31.01. habt ihr noch Zeit euer Projekt hochzuladen.
Wir freuen uns auf eure Ideen :) 
Klick HIER und du kommst direkt zum Upload.

Liebe Grüße 
Gerti von kreativzeiten







Mittwoch, 25. Januar 2017

Schüttelkarte - Glückwünsche zur Geburt

Hallo Ihr Lieben! Mein, Caros, letztes Projekt zum Thema Sterne ist diese Schüttelkarte mit Glückwünschen zur Geburt:


Auf die Idee für eine Schüttelkarte haben mich die vielen kleinen, blauen Sterne gebracht, die ich noch von einem anderen Projekt übrig hatte. Für was könnte man die besser nutzen, als die Füllung einer Schüttelkarte.

Für die Karte benötigt Ihr Farbkarton in Lagunenblau, Flüsterweiß und Honiggelb, Klarsichtfolie, ein Stück dickere Pappe, einen Cutter / Skalpell, die Prägeform Sterne und die Framelits Stern-Kollektion. 


Passend zu den blauen Sternen habe ich als Kartenbasis ebenfalls Farbkarton in Lagunenblau gewählt. Ich habe ihn auf 12 x 24 cm (zusammengeklappt dann 12 x 12 cm) zugeschnitten. Als nächstes habe ich mir flüsterweißen Farbkarton auf 10 x 10 cm zugeschnitten und aus diesem mittig einen Stern ausgestanzt. 


Dann habe ich einen Stern aus honiggelbem Farbkarton ausgestanzt, der als Rahmen für den Stern auf dem flüsterweißen Farbkarton dienen sollte. Dazu nimmt man die Stern-Framelits in zwei Größen, platziert diese auf dem Farbkarton und kurbelt das Ganze durch die Big Shot.


Den so entstandenen Rahmen habe ich auf den flüsterweißen Farbkarton geklebt und den Farbkarton anschließend mit den Sternen geprägt. Danach habe ich den Farbkarton mit einem Stück Klarsichtfolie hinterlegt.


Als Abstandhalter zwischen der Basiskarte und dem flüsterweißen Farbkarton dient das Stück Pappe. Zunächst habe ich dieses mit dem Stern-Framelit (in der selben Größe wie bei dem flüsterweißen Farbkarton) mehrmals durch die Big Shot gekurbelt. Da die Pappe recht dick ist, wird der Stern nicht komplett ausgeschnitten. Aber man bekommt die Konturen und kann das Ganze dann mit einem Cutter oder Skalpell ausschneiden. Schließlich wird die Pappe um den Stern herum noch etwas zugeschnitten und hinter den flüsterweißen Farbkarton geklebt.


Unterlegt habe ich den Stern ebenfalls mit flüsterweißem Farbkarton. Auf diesen habe ich den Gruß gestempelt. Dann habe ich die lagunenblauen Sterne sowie etwas Glitzer aufgestreut und anschließend den flüsterweißen Farbkarton vorsichtig aufgeklebt.

Schließlich habe ich die Front der Karte noch mit dem kleinen Hasen verziert.


Ich hoffe, Euch gefällt meine Schüttelkarte. Auch Ihr habt noch bis zum  31.01.17 die Gelegenheit, Eure Ideen zum Thema Sterne mit uns zu teilen. Klickt einfach auf die Tafel und Ihr gelangt zum Upload.



Sonntag, 22. Januar 2017

"Einfach So"-Karte

Hallo zusammen,

heute bin ich (Sabrina) noch einmal mit einem Post zu unserem Monatsthema "Sterne" hier auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb dran. Und ich möchte euch -wie der Titel schon zu erkennen gibt- eine Grußkarte zeigen.




Bei meiner letzten Grußkarte zu diesem Monatsthema hatte ich euch ja eine maskuline Variante gezeigt (klicke HIER) und euch zeitgleich versprochen, eine feminine Variante davon zu veröffentlichen. Und hiermit halte ich mein Versprechen :-)

Wie ihr dem Hintergrund entnehmen könnt, ist es schon eine ganze Weile her, als ich die Karte gebastelt hatte :-) weswegen ich mich leider nicht mehr ganz an die verwendeten Farben erinnern kann; ich glaube Zarte Pflaume und Pfirsich Pur... und das andere war vielleicht Altrosé.. *lach*

Selbstverständlich musste zum Schluss auch noch eine gute Lage Wink Of Stella drauf :-)




Auch ihr könnt uns gerne eure Projekte mit Sternen zeigen. Bis zum 31.01.2017 habt ihr noch Gelegenheit dazu.




Wir freuen uns auf deine Idee!

Liebe Grüße
Sabrina von projekt 3einhalb

Donnerstag, 19. Januar 2017

Zitat im Brush Lettering


Heute habe ich (Sabrina) für unsere Monatschallenge bei kreativbude 3einhalb etwas total anderes für euch. Zwar ist es auch kreativ, allerdings habe ich mich an den neuen Trend "Brush Lettering" getraut und versucht mit einem Pinsel ein Zitat für einen Bilderrahmen zu kreieren. Und das (nicht ganz perfekte) Ergebnis, möchte ich euch gerne zeigen :-)




Ich muss gleich vorne weg sagen, dass ich noch nie mit einem richtigen Pinsel geschrieben habe. Und ganz ehrlich: ich finde es nicht recht einfach *lach* was bei den Instagrammern super easy aussieht, war in Wirklichkeit eine riesen Sauerei auf meinem Schreibtisch ;-) nichts desto trotz, möchte ich euch das Ergebnis zeigen. Zwar habe ich weder Aquarellpapier verwendet (ein total Muss, solltet ihr das daheim nachmachen wollen) noch qualitativ-hochwertige Wasserfarben (auf meinem früheren Schul-Malkasten war noch ein DM-Preis :-O), bin aber mit dem Ergebnis dennoch zufrieden.

Zuerst habe ich ein Stück dicken Farbkarton (ich hatte kein Aquarellpapier :-/) mit Washi Tape auf meiner Unterlage befestigt und einen Wasserfarben-Hintergrund in Blautönen gestaltet.




Sobald alles gut durchgetrocknet war, habe ich mit einem Bleistift mein Zitat vorgezeichnet.




Danach habe ich goldfarbene Acrylfarbe genommen und mit etwas Wasser verdünnt. Hier war ich mir dann nicht ganz sicher, ob die Deckkraft genügt. Deswegen habe ich ein dunkleres Stück Restpapier genommen und es einfach kurz ausprobiert ;-) passt.




Die verdünnte Acrylfarbe habe ich dann mit einem feinen Pinsel auf meinen präparierten Farbkarton aufgetragen. Insgesamt bin ich zweimal mit der Farbe über die Wörter gegangen. Wahrscheinlich hätte ein drittes Mal auch nicht geschadet :-)




Zum Schluss habe ich dann mit einem Bleistift bei den einzelnen Buchstaben noch einen kleinen Schatten eingezeichnet. Und so sieht das fertige Projekt aus (jabb, sehr wellig das Ganze, aber für den ersten Versuch doch ganz akzeptabel). Das Zitat ist übrigens von Martin Luther King Jr. - anlässlich des US-Feiertages am Montag und unserem Thema der Monatschallenge, hatte ich mich für dieses Zitat entschieden.




Übrigens: Nicht vergessen!
Du kannst dein Sternen-Projekt unter unserem Haupt-Monatsbeitrag HIER hochladen und mit etwas Glück der Monatsgewinner unserer Challenge werden :-)

Kreative Grüße
& viel Glück
Sabrina

Montag, 16. Januar 2017

Sternen-Anhänger aus Holzperlen

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute darf schon wieder ich, die Caro, Euch ein Projekt zum Thema Sterne zeigen. 

Ich habe diesen Anhänger aus Holzperlen gewerkelt: 


Die Anleitung dafür habe ich bei Dani von gebluemlich entdeckt. Ihr benötigt 30 runde Perlen -bei mir haben sie einen Durchmesser von ca. 1 cm -, dünnen Draht mit einer Länge von ca. 1,30 m und etwas Satinband. 

Im ersten Schritt müssen 12 Perlen auf den Draht gefädelt werden. Dann wird das eine Ende des Drahts noch einmal durch alle Perlen gefädelt, so dass ein Kreis entsteht. Ein Ende des Drahts könnt Ihr recht kurz halten (ca. 2 bis 2,5 cm) und mit dem anderen wird weiter gearbeitet. Verdreht die beiden Enden miteinander. So ist das eine Ende schon einmal fixiert. 

Als nächstes werden 2 Perlen auf das lange Drahtende gefädelt. Lasst eine Perle aus und fädelt den Draht durch die darauf folgende Perle. Dann nehmt wieder zwei Perlen auf, lasst eine Perle aus und fädelt durch die nächste. Das wiederholt Ihr, bis Ihr wieder am Anfang des Kreises angekommen seid. 

Nun müssen noch die Spitzen des Sterns gefädelt werden. Fädelt den Draht erst durch die Perle der ersten Reihe, dann durch die der zweiten Reihe. Nun nehmt Ihr eine neue Perle auf und fädelt durch die andere Perle der zweiten und dann der ersten Reihe. Auch diese Schritte werden wiederholt, bis Ihr wieder am Anfang des Kreises seid. Denkt daran, alles schön fest zu ziehen. Fädelt den Draht noch durch drei bis vier Perlen und schneidet ihn dann ab. 

Im letzten Schritt befestigt Ihr das Satinband. 

Wer sich das Ganze noch bildlich vor Augen führen möchte, schaut am beste auf dem Blog von Dani vorbei. Sie hat ein tolles Muster erstellt. 

Und denkt daran, auch Ihr könnt uns noch immer Eure Ideen zum Thema Sterne zeigen!



Liebe Grüße 

Sonntag, 15. Januar 2017

Gewinner der Dezember-Challenge: großer Adventskalender

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und somit auch eine Monatschallenge. Die Dezember-Monatschallenge mit dem Thema "Großer Adventskalender" hat uns besonders großen Spaß gemacht, da wir einige wunderbare Gastdesigner auf unseren Teamblog eingeladen hatten. Da der Dezember wohl der stressigste aller Kalendermonate ist, hatten wir dieses Mal leider nicht so viele Teilnahmen bei unserer Challenge. Nichts desto trotz haben wir ein wunderbares Schatzstück als Upload erhalten.



Dank unserer Monatsgewinnerin

Regina

haben wir eine wunderschöne
winterliche Weihnachtsszenerie sehen dürfen.



Geniale Idee, dies in einer Holzkiste zu arrangieren! Vielen vielen Dank, liebe Regina, dass du dieses Juwel mit uns geteilt hast!

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn :-) und viel Spaß beim Platzieren des Gewinner-Badges auf deinem Blog!

Du möchtest auch Gewinner einer Monatschallenge werden? Wie wär's mit der Januar-Challenge?




Lade dein Projekt einfach unter dem Hauptbeitrag HIER hoch und mit etwas Glück darfst auch du dir den Gewinner-Badge holen :-)

Kreative Grüße
kreativbude 3einhalb

Freitag, 13. Januar 2017

SnapPap Stern

Hallo ihr Lieben,

es dreht sich ja dieses Monat alles um Sterne. Heute zeige ich (Gerti) euch einen 
Serviettenring mit dem tollen Material SnapPap. Ein veganes Leder. 




Ich habe den Stern mit den Sternenframelits und der Big Shot ausgestanzt.
Mittig kam noch eine Stanzung mit den Kreis Framelits als Öffnung für die Stoffserviette.
Für Stoffservietten benötigt ihr einen etwas größeren Durchmesser als für Papierservietten. 
Anschließend wurde der Stern noch mit der Big Shot geprägt.


Auch die Holzsterne der Tischdeko sind Handarbeit. 
Mit der Stichsäge aus dickem Holz ausgesägt. 


Und seid ihr dran. Wir sind gespannt auf eure kreativen Werke.
Ihr könnt sie HIER hochladen.

Liebe Grüße 
Gerti von kreativzeiten

Dienstag, 10. Januar 2017

sternige Überraschungskarte

Hallöchen zusammen,

heute bin ich (Sabrina) wieder dran, euch meine nächste "sternige" Idee zu zeigen. Denn unsere Monatschallenge für Januar heißt "Sterne" :-)




Na dann würd ich sagen, ich schreib gar nicht viel, sondern zeige euch gleich mal meine Karte :-)




Was soll ich sagen? Ich habe mich für eine maskuline Farbwahl und eine One-Layer-Karte entschieden. Viele unterschiedliche Grün- und Blautöne (alles Stempelkissen von Stampin' Up!). Die kleinen Sternchen sind aus dem gleichen Stempelset wie das Wort "Überraschung!". Sie waren im Herbst-/Winterkatalog 2016 von Stampin' Up! erhältlich. Jede Menge Leute haben sich das Stempelset geholt und ich finde es super, dass man es auch außerhalb der Weihnachtszeit so vielseitig einsetzen kann.

Diese Karte wurde zum 1. Januar mit einer Eintrittskarte zu einem Fußballspiel verschenkt .

Um noch ein klitzekleines (feminines?) Highlight zu setzen, habe ich ein paar Sternchen mit meinem Wink Of Stella Clear Brush Pen angemalt :-) leider ist das nur schwer auf dem Foto erkennbar.




Das nächste Mal zeige ich euch eine feminine Karte mit Stern-Motiven.

Nun werdet aber ihr erstmal kreativ, richtig? Denn ihr wollt bestimmt Monatsgewinner der Challenge werden; hab ich Recht? hihi also dann zu dem Haupt-Beitrag (klick HIER) und dein Projekt unter dem Hauptpost hochladen. Mit etwas Glück bekommst du den Sternentaler... äh... Gewinner-Badge :-)





Liebe Grüße
Sabrina von projekt 3einhalb

Samstag, 7. Januar 2017

Kleine Geschenktüte

Hallo Ihr Lieben! Heute darf ich, Caro, Euch eine Idee zum Thema Sterne zeigen. Ich habe diese kleine Geschenktüte ausgewählt, welche ich mit dem Falzbrett für Geschenktüten gemacht habe.


Die Tüte ist bereits im Dezember entstanden. Ich habe sie für eine Freundin zu Weihnachten gemacht, befüllt mit kleinen Badesternen.

Als Basis habe ich ein Stück Farbkarton in Saharasand mit den Maßen 12 x 27,5 cm verwendet. Dieses habe ich mit Hilfe des Falzbrettes für Geschenktüten in der Tütengröße M gefalzt und gestanzt.

Danach habe ich die Tüte mit der Prägeform Sterne geprägt und auf der Vorderseite ein Fenster in Sternenform ausgestanzt. Dieses Fenster habe ich mit einem goldenen Stern umrahmt. Im oberen Bereich der Tüte habe ich ein rotes Band festgebunden.


Auch Ihr könnt uns gerne Eure Projekte mit Sternen zeigen. Bis zum 31.01.2017 habt Ihr noch Gelegenheit dazu.



Liebe Grüße
Caro von Caros Bastelbude

Mittwoch, 4. Januar 2017

Ruck Zuck Sterne

Hallo ihr Lieben,

auch von mir noch ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr.
Ich freue mich, dass ihr wieder bei unserer neuen Kreativchallenge vorbeischaut.
Diesmal dreht sich ja alles um die Sterne.


Mein heutiges Projekt hab ich gemeinsam mit meinen Kindern gewerkelt.

Sie gehen wirklich Ruck Zuck und haben eine tolle Wirkung.

Ihr braucht dazu 

Butterbrottüten
Klebestift
Schere
Draht oder Kordel
kleine Büroklammer
nach Belieben Stanzen

Normal braucht man für diese Sterne Tüten. 
Ich hatte aber nur noch sehr schmale daheim.
Bei diesen habe ich mehr benötigt.

Die "schnellste" Anleitung hab ich vor 1 oder 2 Jahren auf youtube gesehen. :) 
Das Video dauert gerade mal 13 Sekunden 

Ihr könnt den Stern am Schluss zusammenkleben oder ihr schließt ihn mit einer kleinen Büroklammer. Dann kann er platzsparend aufbewahrt werden. Oder sogar als kleine Aufmerksamkeit verschickt werden.


Ich finde diese Sterne total schön und edel.

Mein Sohnemann wollte noch was ausprobieren und ein Muster in den Stern machen.
Aber nicht nur schneiden, können wir da nix stanzen Mama????
Also haben wir mal meinen Fundus durchgesehen und sind auf die Sternkonfetti Stanze gestoßen.
Auch wenn er nicht akkurat gleich gestanzt hat find ich sieht der Stern trotzdem wunderschön aus.
Ein bisschen Vintage Look oder was meint ihr?
Für einen 6 Jährigen echt super. :) 



Und was fällt dir zum Thema Sterne ein?
Es gibt so viele Möglichkeiten. Egal ob Papier, Stoff, Gebackenes etc.
Wir freuen uns auf deine Ideen!
Lade dein Projekt einfach mit Hilfe des LinkZ unter dem Hauptbeitrag 
HIER hoch. Wir sind schon gespannt auf die kreativen Werke. :) 

Liebe Grüße
Gerti von kreativzeiten


Sonntag, 1. Januar 2017

neue Monatschallenge für Januar: Sterne

Hallo liebe Bastler/innen, Kreativköpfe und Blog-Follower,

zu allererst wünschen wir, die Mädels von kreativbude 3einhalb, euch allen ein wunderschönes, gesundes, kreativ-erfülltes und zauberhaftes neues Jahr. Auf dass wir uns auch im Jahr 2017 wieder gegenseitig inspirieren können :-)

Mit dem Monat Januar widmen wir uns dem Thema "Sterne" für die erste Monatschallenge auf unserem Teamblog.




Wenn ich (Sabrina) ganz ehrlich bin, dann ist das Thema eine ziemliche Herausforderung für mich *lach* als wir die Themen für das erste Halbjahr festgelegt haben, war mein Kopf zuerst ziemlich blank. Aber so ein paar Projekte sind mir dann schon in den Sinn gekommen. Wie auch mein heutiges :-) passend zum Neujahrstag zeige ich euch heute mein Happy Planner Wochenlayout.

Leider ist die Belichtung ziemlich schlecht. Aber ich hoffe, man kann es doch einigermaßen erkennen.




Für die erste Woche im Januar habe ich mein Layout mit Sternen dekoriert. Passend zu den Raketen und Sternenwerfern für Silvester durften sich goldene Sternchen in meinen Kalender einnisten.

Die Farben des Layouts habe ich größtenteils in Marine und Gold gehalten; ein paar schwarze Akzente sind ebenfalls eingeflossen.

Auch wenn man das Gold nicht ganz erkennen kann, habe ich in den beiden folgenden Detailfotos versucht den schimmernden Glimmer festzuhalten ;-) es funkelt und funkelt *zwinker





Vielleicht bist du bei dem neuem Monatsthema "Sterne" ebenfalls kreativ? Egal ob etwas Gebackenes, Gekochtes, Genähtes oder Gebasteltes: Her mit deinen Sternen-Ideen! Lade dein Projekt einfach mit Hilfe des Links unter diesen Hauptbeitrag hoch und mit etwas Glück bist du der Januar-Gewinner unserer Challenge! Toi toi toi :-)