Freitag, 16. Juni 2017

Tischkärtchen zur Hochzeit

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute bin wieder ich, Caro, an der Reihe, Euch eine Idee zum Thema Hochzeit zu zeigen. Ich habe endlich mal ein Projekt umgesetzt, dass mir schon länger im Kopf herum schwirrt - Tischkärtchen mit einem Element, dass über die Falzkante hinaus schaut. 

Dabei habe ich als erstes an einen Schmetterling gedacht und mit dieser Variante angefangen. 
Zunächst einmal habe ich nach Standardmaßen für Tischkärtchen gegoogelt und bin auf 9 x 10 cm, mit der Falz bei 5 cm, gestoßen. Ich habe also munter drauf los geschnitten und auch schon die Falzlinie gezogen... Bis mir aufging, das man diese Falzlinie dann ja auch unschön auf meinem Schmetterling sieht. Also das Ganze noch einmal von vorne. :-)

Im ersten Schritt schneidet Ihr also zunächst nur den Farbkarton auf 9 x 10 cm und markiert Euch an der 10 cm Seite die Mitte bei 5 cm. Zieht eine Bleistiftlinie. Diese benötigt Ihr als Orientierung, wo dass Framelit platziert werden muss. 

Dann legt Ihr den Farbkarton auf die Big Shot (am besten mit der Magnetplatte) und platziert das Schmetterling-Framelit so, dass es je zur Hälfte über und unter dem Bleistiftstrich liegt. Schließlich wird noch die zweite Acrylplatte aufgelegt. Dabei muss das Ende der Acrylplatte an der Bleistiftlinie liegen. Dadurch wird nur der obere Teil des Schmetterlings ausgestanzt. 



Dann ist das Kärtchen auch schon fast fertig. Ich habe noch mit Stempelfarbe in Limette den Schmetterling gestempelt. Und dann fiel mir noch das Stempelset Grußelemente ein, in dem eine schöne geschnörkelte  Bordüre enthalten ist. Diese habe ich ebenfalls in Limette an den unteren Rand des Kärtchens gestempelt. Fertig sind die Tischkärtchen für die Hochzeitstafel.

Und weil ich einmal so schön in Fahrt war, habe ich noch eine Variante mit einem Herz gemacht. Der Ablauf für die Herstellung des Kärtchen ist genau, wie oben erwähnt. Nur bei der weiteren Gestaltung bin ich etwas anders vorgegangen. Denn hier hatte ich keinen Stempel, der exakt in die Ausstanzung passt. 

Ich habe mir also mit dem Herz-Framelit noch eine Schablone aus einem PostIt ausgestanzt.
Diese habe ich über dem Herz auf dem Tischkärtchen platziert und anschließend mit dem Blütenstempel aus dem Set Florale Grüße in Jeansblau darüber gestempelt. 

Das allein wirkte noch etwas verloren. Also habe ich mit einem Schwämmchen noch etwas Farbe an den Rädern des Herzens verteilt. Auch bei dieser Variante habe ich im unteren Bereich die Bordüre gestempelt. 
Ich hoffe, Euch gefällt meine Idee. Auch Ihr habt die Möglichkeit, uns Eure Projekte zu zeigen. Mit Klick auf die Tafel gelangt Ihr zum Upload. 
http://kreativbude3einhalb.blogspot.de/2017/06/neues-monatsthema-mai-gewinner-april.html

Liebe Grüße 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen