Freitag, 5. Januar 2018

Selbstgemachte Seife in Weiß und ...

Hallo Ihr Lieben! Heute darf ich, Caro, Euch eine erste Idee zu unserem neuen Thema Weiß + eine Farbe zeigen. Ich habe mich endlich mal wieder etwas vom Papier entfernt und dafür etwas gemacht, was ich schon seit Längerem einmal ausprobieren wollte. Ich habe Seife selbst gemacht.


Und das schon während der Weihnachtszeit. Denn ich wollte, ganz mutig, die Seife gleich als Weihnachtsgeschenke verwenden. Ich glaube, das Ergebnis ist mir ganz gut gelungen, trotz kleinerer Stolpersteine. Mal sehen, was die Beschenkten dazu sagen werden.

Um unserem Motto treu zu bleiben, habe ich die Seifen marmoriert. Die Grundfarbe der Seife ist weiß und ich habe sie einmal mit Orange kombiniert und einmal mit Grün. Wie ich die Seifen gemacht habe, könnt Ihr gerne auf meinem Blog nachlesen.



Die fertigen Seifen habe ich in Frischhaltefolie eingewickelt, damit nicht irgendetwas daran kleben bleibt, was nicht kleben bleiben sollte. Die weitere Dekoration habe ich recht schlicht gehalten. Ich habe eine Banderole aus weißer Wellpappe um die Seife geklebt. Außerdem habe ich ein kleines Etikett gestempelt. Die Stempelfarbe habe ich jeweils auf die Seife abgestimmt. Ein kleiner Verstoß gegen unser Thema ist der Leinenfaden. Leider habe ich meine weiße Kordel nicht gefunden.




Wir freuen uns auf Eure Ideen zu unserem Thema Weiß + eine Farbe. Mit Klick auf die Tafel gelangt Ihr zum Upload.



Liebe Grüße
Caro von Caros Bastelbude 

Kommentare:

  1. Poah Caro! Wahnsinn <3 ich finde die Idee super und bin total begeistert! Am allerbesten finde ich die "ooopsi"-Seife, welche du als erstes gezeigt hast (die nur unten eingefärbt ist). Sieht aus, wie Absicht *hihi* die Seife ist durch die Ökö-Bestandteile total Bio, richtig? Mann oh mann.. ihr macht mich arm *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Sabrina! Ob sie total Bio ist weiß ich nicht. ;-) Aber auf jeden Fall ohne Chemie und total verträglich. :-)

      Löschen